Blog

30. April 2014

Die National Family Island Regatta findet jährlich im "Hinterhof" von Hideaways Exumas in Elizabeth Harbour statt. Dies, der 61. Lauf, war eine Explosion. Wenn Sie nicht in der Lage wären, eine Villa oder ein Cottage mit uns zu mieten - und wir waren voll gepackt! -, trauen Sie diesem Reporter am Strand, Ihnen den Überblick zu geben.

Wie immer begrüßte die Regatta traditionelle Segelschiffe, ihre Crews und hunderte tollwütige Fans von den Bahamas und der ganzen Welt. George Towns Regierungsdock wurde schnell zu einer Straßenparty, komplett mit Essen, Getränken, Handwerksverkäufern und Menschen, die in Hülle und Fülle zusahen.

Der Long Island Wettbewerb war nach einer Pause im letzten Jahr wieder zu sehen und die Ankunft von Running Tide, Rupert's Legend und anderen Booten von unserem Nachbar wurde angefeuert. Willkommen zurück, Jungs!

Einzelrennen-Cup-Events starteten die viertägigen Feierlichkeiten. Der Premierminister-Pokal für die größten, schnellsten Sloops - bekannt als A-Klasse - ging an Staniel Cay, Exumas Tida Wave, der von Brookes Miller geleitet wurde. Der Governor General's Cup für die B-Klasse ging an Lonesome Dove aus Hopetown, Abacos.
Als nächstes kam Long Island in den drei Rennen von Donnerstag bis Samstag ins Spiel. Klasse A-Boot Running Tide gewann die ersten beiden Rennen an der Linie, aber Elfmeter hielten sie davon ab, die Krone zu nehmen.

Das hat es unseren Exumas-Booten überlassen, eine Ausstellung zu machen. Der Dauerbrenner Tida Wave hat seinen früheren Pokalsieg um den ersten Platz in der A-Klasse bereichert. Die großartige Lady Sonia von Exuma Buzzy Rolle hat den ersten Platz in der B-Klasse belegt, eine schöne Fortsetzung seiner C-Klasse in Bull Reg während der Neujahrsregatta in Staniel.

Die Fahrer in allen Klassen - A, B, C und die Jugend E-Klasse - wurden von leichten Winden und einem interventionistischeren Regatta-Komitee herausgefordert, als wir je gesehen hatten. Eine Reihe von Strafen wurde verhängt und einige änderten die Ergebnisse der Preisverleihung, was zu einer heftigen Debatte führte, die sich wahrscheinlich bis ins nächste Jahr fortsetzen wird.

So fesselnd wie das Rennen war eine Live-Performance am Freitagabend des bahamaischen Aufnahmekünstlers Geno D, ganz zu schweigen von der improvisierten Modenschau, die die "Landebahn" auf dem Dock der Regierung begleitete. Wir wissen definitiv, was die Bahamas in dieser Saison tragen werden!
Zu den letzten Veranstaltungen gehörte die Parade der Nassau Polizeimarschkapelle. Trotz Regen früher am Tag, klärte sich der Himmel rechtzeitig für die Boys and Girls in Blue auf, um eine Show zu zeigen, die einer NFL Halbzeit würdig war.

Für diejenigen, die die National Family Island Regatta verpasst haben, gibt es noch viel mehr traditionelle bahamische Sloop-Rennen in der Serie. Long Island Regatta kommt als nächstes im Juni. Betrachten Sie einen Aufenthalt bei uns hier in Exuma und kurze Reise um das zu überprüfen!