Blog

3. Juli 2014

Der Juli scheint jeden dazu zu bringen, sich unabhängiger zu fühlen, und der Boundary-Stretching-Impuls hat sich hier in Ihrem bevorzugten Exuma Beach Resort ereignet.

Länder auf der ganzen Welt haben Independence Days in diesem Monat. Kanada am 1. Juli, die USA am 4. Juli und die Bahamas am 10. Juli markieren ihre Ausreisser aus dem Britischen Empire, so wie einige südamerikanische Staaten, darunter Venezuela, Argentinien, Kolumbien und Peru, ihren Ausstieg aus den Spaniern feiern. Von Europa (Frankreich, Belgien, Polen) bis nach Asien und Afrika (Malawi, Mongolei, Ägypten, Äthiopien und andere) nehmen Millionen an Unabhängigkeitsfeiern im Juli teil.

Wenn du also das Bedürfnis hast, alleine rauszukommen, beschuldige es beim Date - und dann tu etwas dagegen. Hier auf dem Escape2Exuma-Blog mögen wir Postideen für selbstgeführte Inselausflüge, wie diese Autofahrt "down east", die einen Besuch im Tropic of Cancer Beach mit großartigem Essen bei Santana's und Manor (früher Mom's) Bakery verbindet.
In der heutigen Ausgabe werden wir etwas weiter weg gehen und die Wanderer und Entdecker unter euch ansprechen.

Die Spuren von Stocking Island, Exumas

Stocking Island, direkt gegenüber dem Elizabeth Harbour von Hideaways Exuma Resort, ist ein großartiges Ziel mit kilometerlangen Wegen, die abgelegene Strände, malerische Fotopunkte und ökologische Nischen verbinden. Hauptsächlich von den Hunderten von Bootsfahrern bewacht, die jeden Winter hierher kommen, sind die Wege in der Regel klar und gekennzeichnet durch Schilder und farbenfrohes Treibgut, wie Bojen und Flip-Flops, so dass man sich leicht zurechtfinden kann.
Lässige Wanderungen werden Ihre Herzfrequenz nicht zu hoch halten, aber Sie werden die Möglichkeit haben, eine reiche Vielfalt an tropischer Flora zu sehen und zu Stromatolithen (uralte korallenähnliche Arten) zu gelangen, einem natürlichen "Spa" (wo die Gezeiten eine wahre Herausforderung darstellen) Hot Tub), Fischadlernester (oft mit jungen Müttern und schützenden Mütter in der Residenz), und viele andere interessante Sehenswürdigkeiten.
Zu den möglichen Begegnungen gehört jedoch der vereinzelte Giftbaum. Die Trail-Betreuer stellen häufig Schilder auf, um die Besucher vor diesen juckenden Pflanzen zu warnen, aber sehen Sie sich diese Seite an, damit Sie sie selbst erkennen können.

Die Reise machen

Sie möchten eine Wanderkarte haben, um Sie zu führen. Klicken Sie hier , um eine Kopie anzuzeigen und herunterzuladen. Es listet auf, was Sie auf den verschiedenen Routen erwarten können, sowie Bank- und Tischplätze zum Ausruhen und Mittagessen.

Sobald Sie einen Plan haben, wie unstrukturiert Sie auch sein mögen, müssen Sie nach Stocking Island gelangen. Sie haben drei Hauptoptionen:

  • Bootsverleih. Sie können Minn's Watersports für tägliche Skiffverleih sehen. Einfache Verbindungen sind im Queen's Dock und im Hamburger Beach auf Stocking Island möglich (siehe Karte), obwohl Sie auch vor und hinter Elizabeth Harbour ankern können. Achte nur darauf, den Gezeitenabfall zu berücksichtigen! Wenn Sie Queen's Dock oder Hamburger wählen, führen Wege hinter ihnen zum kürzlich markierten Naturpfad; North Beach, ein abgelegener Streifen, der von einer felsigen Küste umgeben ist; South Beach, ein 3 Meilen langer Sandstrand, der zum Joggen einlädt; und andere Ziele. Natürlich können Sie über verkettete Pfade von überall dorthin gelangen, wo Sie hin wollen.
  • Wassertaxi zum Chatten und Chillen oder Hamburger Beach. Das Elvis Water Taxi fährt den ganzen Tag von Georgetown nach Chat N 'Chill und Hamburger Beach. Wenn du bei Hamburger aussteigst, ist es ein schneller Schritt auf die Trails, aber wenn du einen Chat N 'Chill-Stop-Over Teil deines Wagnisses machen willst, hier ist wie. Hinter Chat N 'Chill angekommen, erreichen Sie eine sehr enge Einfahrt zu einer der Hurricane Holes, über die South Beach führt. Um trocken zu bleiben (normalerweise nass nur bis zu den Knien oder Oberschenkeln), kreuzen Sie bei Ebbe. Sobald Sie den Strand erreicht haben, können Sie links abbiegen, um die Stromatolithen zu besuchen (markiert durch Metallpfähle in der Nähe der Flutlinie) und / oder viele Abzweigungen nehmen, um das Monument zu besuchen (eigentlich ein steinerner Navigationsmarker auf dem höchsten Punkt der Exuma-Kette), der Naturlehrpfad und die Strände auf Stocking Island oder Sallys Pfad zum Darling Plum Path mit "Crabzilla".
  • Kajak von Hideaways. Die Überquerung ist etwa zwei Meilen, also ist es am besten von relativ erfahrenen Kajakfahrer und bei sesshaftem Wetter unternommen. Landen Sie an einem der Strände auf der Karte, ziehen Sie Ihr Kajak weit über die Hochwassermarke hinaus und Sie sind bereit zu erkunden.

Egal, wie Sie nach Stocking Island reisen, bequeme Wanderschuhe, Trinkwasser und Sonnenschutz sind ein Muss, wenn Sie einmal dort sind. Insektenspray ist gut bei sesshaftem Wetter und während der Regenzeit. Und wenn Sie einen Tag davon machen, bringen Sie Mittagessen mit, außer Sie werden bei Chat N 'Chill oder St. Francis, auch von South Beach aus erreichbar, vorbeischauen.

Egal, ob Sie nur ein paar Minuten mit Ihrem privaten Ausblick verbringen möchten, eine halbe Stunde bis zum Monument wandern, um ein tolles Foto zu machen, oder einen ganzen Tag lang die Insel durchqueren, es lohnt sich, sich Zeit zu nehmen, während Sie hier sind.

Fragen? Zögern Sie nicht, uns um Hilfe zu bitten!